Die Geschichte der F.W. Kunath GmbH

Meilensteine aus über 150-Jahren Unternehmenshistorie


Die Geschichte der Friedrich Wilhelm Kunath GmbH birgt Erfahrungen und Verpflichtungen. Jede der 4 Führungsgenerationen vor der jetzigen Geschäftsleitung hat auf allen – für den Fortbestand von F.W. Kunath relevanten – Gebieten Entscheidungen getroffen, die sich auch mit dem Blick von heute als sachgerecht und wirtschaftlich angemessen erwiesen haben.

Von Technologie und Maschinentechnik der Textilverarbeitung über Material bis zur Produktgestaltung lassen sich Meilensteine der Entwicklung benennen, die unser Haus zu dem werden ließen, was Kunath-Kunden schätzen.

www.kunath.shop

2020

Startschuss Onlineshop – unter www.kunath.shop können unsere Produkte nun auch online bestellt werden.

Altenpflege 2019

2019

20. Teilnahme bei der ALTENPFLEGE, der Leitmesse der Pflegewirtschaft.

150 Jahre F.W. Kunath GmbH

2018

150 Jahre Friedrich Wilhelm Kunath GmbH:
Im Jubiläumsjahr beschäftigt die Firma 60 Mitarbeiter.
Die eigene Kunath-Kollektion "Made in Germany" wird an gleicher Stelle produziert, wo bereits der Gründer Textilien hergestellt hat.

Christian Hartmann und Christine Haufe

2014

Generationswechsel – Grit Hartmanns Sohn Christian übernimmt die Gesellschafterfunktion von Christine Haufe.

Auszeichnung mit dem Oberlausitzer Unternehmerpreis 2009

2009

Die Friedrich Wilhelm Kunath GmbH erhält den Oberlausitzer Unternehmerpreis 2009.

Grit Hartmann

2005

Tochter Grit Hartmann tritt als Gesellschafterin in die Geschäftsführung ein.

Fachmarkt Neukirch/Lausitz

2001

Eröffnung einer zweiten Filiale für Berufsmode in Neukirch/Lausitz.

Gründung der Kunath Hygiene GmbH als Schwesternunternehmen der F. W. Kunath GmbH. Geschäftsführender Gesellschafter wird Herr Uwe Haufe.

Christine Haufe

1998

Christine Haufe wird als Vizeunternehmerin des Jahres im Freistaat Sachsen ausgezeichnet.

Fachmarkt Großröhrsdorf OT Bretnig

1992

Eröffnung des ersten Fachmarktes für Arbeits- und Berufsbekleidung in Bretnig-Hauswalde.

Christine und Andreas Haufe

1991

Andreas Haufe reprivatisiert den Betrieb, das Ehepaar Haufe wird Gesellschafter.
Tochter Grit Hartmann übernimmt die Vertriebsleitung.

Verstaatlichung der F.W. Kunath GmbH zu VEB Schürko

1972

Große Verstaatlichungswelle in der DDR:
Aus F.W. Kunath wird VEB Schürko-Schürzenkonfektion unter der Leitung von Andreas Haufe.

1976

Andreas Haufe übernimmt die Leitung eines zweiten Textilunternehmens.
Seine Frau Christine wird neue Führungskraft im Unternehmen.

Anbau an das Altgebäude und Umstrukturierung

1969

Walter Haufe gibt den Staffelstab an Sohn Andreas Haufe weiter.
Die Zahl der Heimarbeiter sinkt, die der Näherinnen in der Firma steigt.

Walter Haufe zwischen seinen Mitarbeitern

1932

Der Besitzer Paul Haufe – Schwiegersohn von Friedrich Wilhelm Kunath – stirbt unerwartet im Alter von 67 Jahren. Sein 29-jähriger Sohn Walter Haufe übernimmt die Geschäfte.

Friedrich Wilhelm Kunath
Gründer der F.W. Kunath GmbH

1868

gründete Friedrich Wilhelm Kunath die nach ihm benannte Weberei und Konfektion F.W. Kunath.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen